Familienverbindungen


Unseren Grundmustern auf der Spur

In unserer Ursprungsfamilie und deren Vorfahren finden wir die Grundlage vieler unserer Handlungsmuster. Die Art und Weise, wie wir uns in der Welt zeigen und zurechtfinden, wurde durch unsere spezifische Rolle im Familiensystem gelehrt.

Viele der uns hindernden Verhaltensweisen im Erwachsenenalter lassen sich auf kindliche Erfahrungen im Familiensystem zurückführen oder finden ihren Ursprung in unserer Ahnenlinie. Durch das Auflösen der störenden Glaubenskonstrukte entstehen Einsichten und Handlungskompetenzen aus der Haltung eines selbstbewussten Erwachsenen-Ichs.

 

Das ThetaHealing® Seminar Familienverbindungen wurde von Reiko und Daniel Samos einfühlsam und zugleich reichhaltig spannend gestaltet. 

Für die eigene Entwicklung ein wunderbares Geschenk. Absolut empfehlenswert!


Seminarinhalte:

  • Erkennen von wiederholenden Glaubensmustern innerhalb der Familienstruktur.
  • Auflösen von blockierenden Glaubenssätzen, aufgestautem Groll, Wut und Enttäuschungen gegenüber Teilnehmenden der Ursprungsfamilie oder gegenüber von Vorfahren.
  • Integrieren von Ressourcen und Kompetenzen der Ursprungsfamilie und der Vorfahren.
  • Klarheit über den Nutzen bezüglich des gewählten Familiensystems erhalten.

Das Familienverbindungen Seminar dauert offiziell zwar nur zwei Tage, doch aufgrund der Wichtigkeit und auf Wunsch von Teilnehmenden, habe ich mich entschieden dieses Seminar in drei Tagen durchzuführen. 

Die Seminarkosten von CHF 630.– sind lohnenswert. Dabei enthalten sind die Seminargebühren, die Raumkosten, die Seminarunterlagen.

 

Voraussetzung: Aufbau Seminar


Durchführungsdaten


 

15. bis 17. Dezember 2017

in Aarau mit Maya Brack

Freitag, 15.12.2017 von 16.00 Uhr bis 21.30 Uhr.

Samstag und Sonntag von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr.